Unsere Arbeit, Unsere Rechte!2024-05-06T22:17:43+02:00

Unsere Arbeit, Unsere Rechte!

Digitale Beratung, Information, Fortbildung und Unterstützung für 24h-Betreuer*innen

Gesetzlich selbstständig, tatsächlich aber uniformiert, verletzlich und isoliert – das ist die Arbeitsrealität der ca. 60.000 in Österreich tätigen migrantischen 24h-Betreuer*innen. Aber wie wäre es, wenn die 24h-Betreuer*innen wirklich selbstbestimmt arbeiten und an ihrem Arbeitsplatz mitbestimmen könnten?   

Dieses Projekt widmete sich digitalen Möglichkeiten mittels welchen die 24h-Betreuer*innen objektiv informiert werden können.

Es sollten ihnen ihre Rechte und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt werden, unter anderem auch im Kontext Ausbeutung, Gewalt oder (sexueller) Übergriffe.

Über die entwickelten digitalen Kanäle sollten zudem Fortbildungsmöglichkeiten hinsichtlich ihres Status als Laienpfleger*innen angeboten werden, um so die professionelle Stellung der 24h-Betreuer*innen zu verbessern.  

Im Rahmen des Projekts „Unsere Arbeit, Unsere Rechte!“, haben wir eine Reihe von Informationsmaterialien auf Rumänisch, Deutsch, Slowakisch, Englisch, Ungarisch, Bulgarisch und Serbokroatisch erstellt.

Wir hoffen, dass diese Materialien Ihnen bei Ihrer Arbeit eine echte Hilfe sein werden! Bitte Sprache im Hauptmenü wechseln, um die Materialien in Ihrer Sprache zu finden.

 

Laufzeit: 06/2022 – 12/2023

Projektleitung:

IG24,

In Kooperation mit:

CuraFAIR – Anlaufstelle für 24-Stunden-BetreuerInnen (Volkshilfe Flüchtlings- und MigrantInnenbetreuung GmbH)

LEFÖ – Beratung, Bildung und Begleitung von Migrantinnen

Zentrum für MigrantInnen – Anlaufstellen für Personen mit im Ausland erworbenen Qualifikationen (AST)

BetreuerInnen Cafe Leonstein

Stadt Wien – Fachbereich für Integrationsprojekte und Förderungen

Gefördert durch:

Digifonds der AK Wien

 

1. Informationsbroschüre

„Personenbetreuung zu Hause in Österreich – was müssen Sie wissen?“

Ob Sie gerade erst anfangen oder bereits Erfahrung in der Branche haben, diese Broschüre bietet wichtige Informationen hinsichtlich Arbeitsbedingungen in der Personenbetreuung sowie unsere Empfehlungen, um unerwünschte Situationen zu vermeiden.

Größe: 1.107 KB

2. Informationsvideos

24h-Betreuung in Österreich: Was müssen Sie wissen, bevor Sie nach Österreich reisen?

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

24h-Betreuung: Was müssen Sie tun, wenn Sie in Österreich angekommen sind?

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

3. Online Webinars und Netzwerktreffen für Betreuer:innen

Von September bis Dezember 2023 wurde eine Reihe von Online-Workshops in verschiedenen Sprachen abgehalten. Diese Workshops waren speziell für 24h-Personenbetreuer:innen konzipiert und behandelten die häufigsten Probleme am Arbeitsplatz.

Die Termine und Zoom-Links wurden auf unserer Website und unseren sozialen Kanälen veröffentlicht. Eine Auflistung der Veranstaltungen in chronologischer Reihenfolge und weitere Informationen finden Sie hier.

4. Beratungsangebot

Nach oben